Raucher haben es in unserer Gesellschaft immer schwerer: Die Rauchverbote nehmen zu, der Geruch wird als Belästigung empfunden und die Zigarettenpreise steigen kontinuierlich. Wahrscheinlich haben Sie bereits häufiger über das Aufhören nachgedacht, aber das ist nicht leicht.
Es gibt jedoch eine Alternative, die noch nicht sehr bekannt ist: das elektrische Rauchen, auch E-Rauchen genannt. Bei diesem Vorgang wird kein Tabak verbrannt, sondern Wasserdampf wird mit Aromastoffen und Nikotin versetzt und verdampft. Dies geschieht auf elektrischem Wege und bringt weder den üblichen Rauchgeruch mit sich noch den Konsum diverser krebserregender Bestandteile. Äußerlich wirken die elektronischen Geräte wie echte Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen, so dass Sie sich, was Handhabung und Wirkung auf anderer Personen betrifft, in keinster Weise umstellen müssen. Niemand wird neugierig auf Ihr Rauchgerät blicken und fragen, was das sei. Fragen tauchen wahrscheinlich erst auf, wenn Sie scheinbar Tabak konsumieren und kein lästiger Rauchgeruch in der Luft liegt, obwohl doch Rauch zu sehen ist.
Die E-Zigarette setzt sich aus einem Akku, einem Zerstäuber und dem Depot zusammen. Die Lösung aus Wasserdampf und den Zusatzstoffen verdampft und Sie nehmen sie in Rauchform zu sich, mit Tabakaroma versehen. Das sensorische Erlebnis des herkömmlichen Rauchens bleibt Ihnen also erhalten.
Die Vorteile des elektrischen Rauchens liegen auf der Hand. Bis auf das Nikotin nehmen Sie keine gesundheitsschädlichen Substanzen auf, während das Raucherlebnis weiterhin authentisch ist. Sie stören nicht Ihre Umgebung mit dem Rauchgeruch und Ihre Kleidung bleibt ebenfalls sauber und geruchsneutral. Dasselbe gilt für Ihre Wohnung, die beim elektrischen Rauchen nicht ständig gelüftet werden muss oder deren Gardinen und Wände sich mittelfristig verfärben. Nichtrauchende Besucher werden dies zu schätzen wissen.
Mit einer E-Zigarette können Sie darüber hinaus in Nichtraucherbereichen rauchen und sind vom gesellschaftlichen Leben nicht länger ausgeschlossen. Besonders vorteilhaft ist der Umstand, dass für das elektrische Rauchen kein Aschenbecher benötigt wird. Und: Es ist kostengünstiger als die herkömmlichen Tabakwaren. Dies betrifft sowohl den Grundpreis als auch jene Preisspirale der Zigaretten, die sich durch die Gesundheitsdiskussionen stetig nach oben dreht.
Aufgrund all dieser Vorteile des elektrischen Rauchens ist es ratsam, die E-Zigarette zumindest versuchsweise anzuwenden. Viele Menschen, die es probieren, bleiben anschließend auch dabei.

Von ezigi