Die E-Zigarette mag umstritten sein, doch ihren Weg nach Hollywood hat sie längst geschafft. Die Hotelerbin Paris Hilton und die Schauspieler Johnny Depp sowie Leonardo DiCaprio zeigen sich öffentlich mit der elektronischen Zigarette. Andere Stars und Sternchen machen es ihnen nach. Dies hat sehr gute Gründe. Die E-Zigarette ist die gesündere Alternative. Des Weiteren beschleunigt das schicke Accessoire nicht die natürliche Hautalterung. Die Lungen werden geschont, sodass bei Veranstaltungen und am Set mehr Atemluft bleibt. Ferner ermöglicht die E-Zigarette eine Integration ins öffentliche Leben. Sind konventionelle Zigaretten inzwischen in den meisten Ländern in Bars, Restaurants und Kneipen nicht erlaubt, kann stets genussvoll an der revolutionären elektrischen Zigarette gezogen werden.

Johnny Depp steht für die elektrische Zigarette ein
Johnny Depp trägt die elektrische Zigarette in dem Kinofilm „Der Tourist“ öffentlich zur Schau. Voller Genuss zieht er in einigen Filmszenen an der elektronischen Zigarette. Doch nicht nur auf der Leinwand steht der Weltstar für diese bahnbrechende Innovation ein. Bei der Presse gab er an, seiner Mutter die E-Zigarette empfohlen zu haben. Der Schauspieler, welcher seit einigen Jahren in Südfrankreich wohnt, war um den schlechten Gesundheitszustand seiner Mutter sehr beunruhigt. Die alte Frau ist stark nikotinabhängig gewesen, was zu erheblichen Beeinträchtigungen ihres Organismus führte. Ärzte baten die Frau eingehend, ihre Nikotinsucht zu beenden. Der US-amerikanische Schauspieler riet seiner kranken Mutter aus diesem Grund, die elektronische Zigarette auszuprobieren. Der Weltstar hatte diese neue Möglichkeit des Rauchgenusses ohne giftigen Tabak in England kennen und schätzen gelernt.

Leonardo di Caprio versprüht elektrischen Dampf
Leonardo di Caprio, der Hollywoodstar aus Kinofilmen wie The Beach und Gangs of New York, greift gern zur Zigarette. Doch dem 38-jährigen Frauenliebling ist auch bewusst, dass diese Eigenschaft erhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich ziehen kann. Aus diesem Grund greift der Weltstar mit steigender Begeisterung zur gesünderen Alternative, der E-Zigarette. Ferner muss auf diese Art des Rauchens beim Auto- oder Fahrradfahren nicht mehr verzichtet werden. Auch diese Eigenschaft der elektrischen Zigarette hat di Caprio den Konsum von herkömmlichen Tabakzigaretten reduzieren lassen. Der Preisträger internationaler Filmauszeichnungen ist gern und viel mit dem Fahrrad unterwegs.

Die E-Zigarette als Anhang von Paris Hilton
Die internationale Presse kann über die reiche Hotelerbin Paris Hilton verkünden was sie will, eine Eigenschaft kann keiner ihr absprechen. Die junge Frau hat ein treffsicheres Talent für neue Trends. Daher raucht das Multitalent auch gerne E-Zigaretten. Diese innovative Form des Rauchens lässt sich mit dem Autofahren, einer Nacht in einem Club oder einem Restaurantbesuch problemlos kombinieren.

Von ezigi