Die Vorteile der E-Zigarette sind inzwischen allgemein bekannt. Wesentlich weniger Schadstoffe als bei der Tabakzigarette, kein ekeliger Gestank, keine Belästigung der Menschen in der Umgebung, keine Asche und kein Entsorgungsproblem mit der Kippe werden völlig zu Recht immer gerne angeführt. Einen ganz entscheidenden Vorteil hat die E-Zigarette aber für Autofahrer.

Das eigene Auto ist für viele Raucher heute der letzte Rückzugsraum, in denen ihnen niemand das Rauchen verbieten kann. Auf dem Arbeitsplatz, in der Kneipe, im Restaurant und selbst in den eigenen vier Wänden dürfen oder wollen sie heute nicht mehr rauchen. Allein im Auto unterwegs, vor allem bei einer längeren Fahrt, wollen aber viele Raucher nicht jede Stunde an einem Rastplatz aussteigen, um eine Zigarette zu genießen. Deshalb wird in Autos trotz der Restriktionen, denen sich die Raucher ausgesetzt sehen, immer noch sehr häufig geraucht.

Allerding ist dies nicht ungefährlich. Viele Raucher, die in der Nacht mit ihrem Wagen unterwegs sind, versuchen, sich mit Zigaretten munter zu halten. Auf den ersten Blick sieht dies wie ein sinnvolles Vorgehen aus, denn die Zigarette beschäftigt Mund und Hände, sodass der Müdigkeit begegnet wird. Bei näherer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass sie Tabakzigarette nicht zur Aufmunterung taugt. Beim Verbrennen von Tabak werden große Mengen des giftigen Gases Kohlenmonoxid freigesetzt. Dieses Gas führt in hohen Konzentrationen zur Betäubung uns schließlich zum Tod. Soweit reicht es bei der Zigarette nicht, aber der Kohlenmonoxidgehalt in dem kleinen Volumen des Autos eines Rauchers reicht aus, um ihn zu ermüden. Das Rauchen der Zigarette führt also zu einem gegenteiligen als dem gewünschten Ergebnis.

Eine sichere Alternative bietet die E-Zigarette. Bei ihrem Genuss entsteht kein Kohlenmonoxid. Die großen Vorteile der Tabakzigarette, die in der Beschäftigung von Mund und Händen liegen, bleiben bei der E-Zigarette erhalten. Sie werden mit der E-Zigarette sogar noch verstärkt, weil diese im Gegensatz zur konventionellen Zigarette nicht nach wenigen Minuten aufgeraucht ist.

Die E-Zigarette bietet Autobesitzern noch weitere Vorteile. So gehören mit der E-Zigarette hässliche Brandlöcher im Polster der Vergangenheit an. Auch der penetrante unangenehme Geruch nach kaltem Rauch, der den Innenraum des Raucherautos erfüllt, entfällt bei Nutzung der E-Zigarette. Das ist nicht nur für den Fahrer und die Beifahrer angenehm, sondern hat auch handfeste wirtschaftliche Vorteile. Wenn das Auto verkauft wird, so ist sein Wiederverkaufswert höher, wenn darin nicht geraucht wurde. Die Nutzung der E-Zigarette hinterlässt keine Spuren und keine Gerüche. Hierdurch trägt die E-Zigarette zu einem Werterhalt des Fahrzeugs bei.

Von ezigi